Rote Stiefel für den SV-Baum

Seydanur, Madita, Yigit und Laura stellen die Kunstwerke vor, die an ihrer Schule entstanden sind.

WERDOHL ▪ In der Städtischen Evangelischen Martin Luther-Grundschule weihnachtet es. An den Fenstern hängen rodelnde Schneemänner und Sterne. Montags morgens, wenn es noch dunkel ist, treffen sich alle Schüler unterm Adventskranz und halten im Schulalltag einen Moment inne. Von Simone Benninghaus

Die „Besinnung“, berichtet Schulleiterin Britta Schwarze, wird in der Adventszeit, immer von einem anderen Jahrgang vorbereitet. Am kommenden Montag ist der erste und zweite Jahrgang an der Reihe. Die jüngeren Schüler haben in den letzten Tagen ebenfalls fleißig gebastelt. Mit ihren Werken möchten sie sich auch an der SV-Weihnachtsaktion beteiligen.

Im Kunstunterricht sind in den Klassen hübsche rote Stiefel aus Tonpapier entstanden. „Wir haben sie mit einer Schablone aufgemalt, ausgeschnitten und so wie wir wollten verziert“, berichtet Laura, deren Stiefel kleine Glitzerherzchen schmückt. Yigit hat sich für filigrane Papiertannenzweige entschieden, die nun aus dem Stiefelschaft heraus ragen. „Die waren ganz schön schwierig zu schneiden“, berichtet der Siebenjährige. Die weihnachtlichen Kunstwerke schmückten in dieser Woche bereits die Wände beim Weihnachtsfrühstück mit den Eltern, nun hängen sie an der SV-Tanne neben selbst verzierten Tannenbäumen und Relief-Kunstwerken, die in der Kreativ AG der OGS entstanden sind. Der Abdruck von Engeln, Nikoläusen oder Sternen wurde hier mit Hilfe eines Bleistiftes in dicke goldene Folie gepresst.

Einen Teil der Kunstwerke dürfen die Schüler mit nach Hause nehmen, mit einer kleinen Auswahl bewirbt sich die Schule beim SV-Weihnachtswettbewerb. Ob die Bastelarbeiten dadurch „wertvoll“ werden, fragte Yigit beim SV-Besuch in der Schule. „Einen besonderen Wert haben sie auf jeden Fall“, erklärte Britta Schwarze ihrem Schützling: „Und zwar weil eure Kreativität und Fantasie drin steckt!“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare