In Werdohl ist Luft noch kostenlos

Udo Weiss prüft seinen Reifendruck.

WERDOHL ▪ Einen Euro kostet es schon an 200 Tankstellen in Deutschland, den Reifendruck an seinem Auto zu prüfen. Da wird schnell von der „Servicewüste Deutschland“ gesprochen. Trifft dies auch auf die Tankstellen in Werdohl zu? Von David Schröder

„Das wird wahrscheinlich nicht kommen“, glaubt Elke Stickdorn von der Westfalen-Tankstelle an der Lennestraße. Für die Pächterin ist die Gebühr, „aber eigentlich eine gute Lösung.“ Für sie stehen dabei die Instandhaltungskosten im Mittelpunkt. „Sieben bis acht Mal im Jahr funktioniert das Gerät nicht mehr “, sagt Stickdorn und verweist damit auf falsche Handhabung oder spielende Kinder. Dann müsste ein Monteur aus Duisburg vorbeikommen und das Gerät reparieren. Diese Kosten könnte eine kleine Gebühr auffangen, glaubt Stickdorn.

Anderer Meinung ist da Zemir Avdibegovic, Pächter der BFT-Tankstelle in Werdohl. „Das ist ungewohnt. Wenn ich irgendwo essen gehe, ist die Toilettenbenutzung ja auch kostenlos“, zieht Avdibegovic einen Vergleich und fasst damit das Luft nachtanken als Kundenservice auf. Auch Kunde Udo Weiss stimmt darin ein: „Das ist Wahnsinn, was da passiert. Bei den Spritpreisen auch noch für Luft bezahlen. Nein.“

Georg Dimaka von der Ütterlingser Total-Tankstelle findet einen Euro für das Luftdruckprüfen zu teuer. „Etwa 20 Cent fände ich in Ordnung“, so der Pächter, der den kleinen Obolus mit der Wartung der Geräte begründet. „Nicht alle Kunden gehen pflegeleicht mit den Geräten um“, betont Dimaka. Bisher hat aber auch Georg Dimaka nichts von seiner Gesellschaft über einen möglichen Preis für Luft gehört. Auch an der Star-Tankstelle in Richtung Plettenberg ist die Luft noch kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare