Einbrecher wollen in Realschule  - und scheitern

+
In die Werdohler Realschule wollten Unbekannte einbrechen.

Werdohl - Das hat nicht geklappt: Mitten am Tag wollten Unbekannte in  die Werdohler Realschule einbrechen. Doch sie kamen nicht rein.

Es blieb beim Versuch: Unbekannte haben am  Montag versucht, in die städtische Realschule an der Brüderstraße in Werdohl einzubrechen, wie die Polizei heute mitteilt.

Sie hatten sich an einer Fensterscheibe im rückwärtigen Bereich der  Schule zu schaffen gemacht. Sie versuchten, die Scheibe einzuschlagen oder -werfen und auch aufzuhebeln. 

Doch sie scheiterten: "Das Fenster hielt dem Ansinnen stand", schreibt die Polizei.  Denn "ein Berechtigter" der Schule, also Lehrer oder Schüler, bemerkten Einbruchspuren an dem Fenster und riefen die Polizei. Von den Tätern war da aber schon längst keine Spur mehr zu sehen.

Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Nun sucht die Polizei Zeugen: Hinweise nimmt die Polizei in Werdohl unter 02392/93990 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare