Baustelle Waldschlößchen: Schneepause beendet

An der Baustelle Waldschlößchen ist die Schneepause beendet. - Foto: Heyn

Werdohl - Kommenden Montag wird die rund zweiwöchige Schneepause an der Kanalbaustelle Am Waldschlößchen in Eveking beendet. Normalerweise können Kanäle auch im Winter verlegt werden, doch als nächster Schritt stehen Maurerarbeiten an einem Schacht in dem offenen Kopfloch an.

Für solche Mauererarbeiten könne man aber keinen Schnee brauchen, sagte Tiefbauabteilungsleiter Martin Hempel.

Um die Arbeiten fortführen zu können, muss die Kreuzung ab Montag für mindestens zwei Wochen gesperrt werden, teilte gestern die Verwaltung mit. Die Straße im Bremfeld ist über die Langestraße nicht mehr zu erreichen, Autofahrer müssen in diesem Fall die Umfahrung über den Ludemerter Weg nutzen. Gestern kam es an der Engstelle zu Problemen: Die Müllabfuhr kam nicht durch, weil sich Autofahrer wider besseren Wissens ins Parkverbot gestellt hatten. Das Ordnungsamt musste einschreiten, damit heute eine Ersatzfahrt des Müllwagens möglich werden kann. -  heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.