Werder-Fan im Schalke-Fanclub

+
Nach der Fackelwanderung gab es ein gemütliches Beisammensein und ein Werder-Bremen-Fan wurde Mitglied bei den Schalkern.

Werdohl - Rund 20 Mitglieder des heimischen Schalke-04-Fanclubs Königsblau Werdohl trafen sich am Samstagnachmittag zu einer einstündigen Winterwanderung mit Fackeln und Riesen-Wunderkerzen an der Ütterlingser Sterngolfanlage. Am Ende gab es eine Überraschung.

Unter der Leitung von Fanclub-Mitglied Manfred Greitemann ging es von dort aus dann zunächst zur Altenaer Straße und schließlich über Berliner und Leipziger Straße zurück. Nach der Tour kamen die Mitglieder der Wandergruppe in der Vereinskneipe Ütterlingser Krug an der Erfurter Straße zusammen.

Dort trafen sie auf einige weitere Fanclub-Mitglieder, die nicht mitgewandert waren. Nach einem herzhaften Grünkohl-und-Mettwurst-Essen folgte für die Königsblauen dann der gemütliche Ausklang des Abends.

Dabei gab es eine Überraschung. Denn die Stimmung war bei dieser Zusammenkunft offenbar so gut, dass zur Krönung des Abends sogar ein Werder-Bremen-Fan – Stefan Lässig – in den Schalke-Fanclub Königsblau Werdohl eintrat. Das geschah sehr zur Freude seiner Frau Manuela, welche Anhängerin der blau-weißen Knappen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare