Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Werdohl

+
Am Freitag wurden auf dem Platz vor der Bücherei die Hütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut.

Werdohl - Weihnachtsmarkt-Wochenende in Werdohl: Die Budenstadt auf dem Platz Zur Alten Post, die seit Freitag aufgebaut wurde, öffnet am Samstag, 9. Dezember, ab 12 Uhr.

Auf dem Platz vor der Bücherei präsentieren sich wieder Werdohler Vereine, Ehrenamtliche und Institutionen mit ihren Angeboten. Ab 13 Uhr öffnet im Gebäude der Bücherei auch der Kunsthandwerkermarkt mit 17 Ausstellern. Dazu gibt es über den Tag verteilt mit dem Auftritt der „Tanzmäuse“ (14 Uhr), Workshop-Angeboten und weihnachtlicher Musik der Band „i-Jazz“ (ab 18.30 Uhr) ein buntes Rahmenprogramm. 

Am Sonntag gehen nicht nur Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt weiter (ab 13 Uhr), sondern ebenfalls ab 13 Uhr haben viele Geschäfte geöffnet und laden mit Aktionen und Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein. 

Mit Livemusik von Sänger Martin Adolph (ab 13 Uhr), Workshops und einer Lesung der heimischen Autorin Doris Althoff (15 Uhr), hat Werdohl Marketing als Veranstalter auch für den zweiten Tag ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. 

Darüber hinaus wird an beiden Tagen der Weihnachtsmann in der Stadt unterwegs sein und für Kinder gibt es eine Eisenbahn als Fahrgeschäft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare