Waldbrand oberhalb des Funkenburg-Parks

+
Auf dem steil abfallenden Hang Richtung Versestraße bekämpfte die Feuerwehr erfolgreich die Flammen. ▪

WERDOHL ▪ Als die Sirenen der Feuerwehr am frühen Freitagnachmittag schrillten, war von einer unklaren Rauchentwicklung an der Funkenburg die Rede. Schnell bestätigte sich der Verdacht, dass erneut ein Waldbrand ausgebrochen war.

Die Einsatzkräfte stellten entlang des Nordheller Wegs die Versorgung mit Löschwasser her und brachten ein Löschfahrzeug in der Nähe des Funkenburg-Parks in Stellung. Brandgeruch und Rauchschwaden deuteten an, dass die Flammen auf dem Bergrücken loderten. Obwohl das Gelände steil ist, verging nur wenig Zeit bis es vor Ort hieß: „Wasser kommt.“ Von zwei Stellen aus bekämpfte die Feuerwehr den Brand, der sich auf der Hangseite Richtung Versestraße – vom leichten Wind getrieben – bergauf bewegte. Keine leichte Aufgabe für die Einsatzkräfte, die am gefährlich steilen Hang arbeiten mussten.

Für die Dauer des Einsatzes sperrte die Polizei den Nordheller Weg einspurig und kümmerte sich um die Verkehrsleitung. ▪ maj

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare