„Fabrik der Zukunft“ aufgebaut

Vossloh-Manager wechselt die Branche: Das ist seine neue Aufgabe

Christian Renners ist von der Vossloh AG zum Nutzfahrzeug-Hersteller Kögel gewechselt.
+
Christian Renners ist von der Vossloh AG zum Nutzfahrzeug-Hersteller Kögel gewechselt.

Mit Christian Renners hat ein Manager den Werdohler Bahntechnikkonzern Vossloh verlassen und sich beruflich neu orientiert.

Am 1. Oktober hat er die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Kögel Trailer GmbH im schwäbischen Landkreis Günzburg übernommen. Kögel ist einer der führenden Hersteller von Sattelaufliegern in Europa.

Christian Renners ist ein erfahrener Manager mit jahrzehntelanger Expertise in den Beziehungen zwischen Unternehmen. Zuletzt war er sechs Jahre als Geschäftsführer von Vossloh Fastening Systems GmbH, einer Tochter der Vossloh AG, tätig. Bei Vossloh hat er unter anderem die „Fabrik der Zukunft“ aufgebaut, nach Unternehmensangaben die weltweit modernste Produktion von Schienenbefestigungssystemen.

Geschäft von der Pike auf gelernt

Renners hat während seiner beruflichen Laufbahn das Geschäft von der Pike auf gelernt. Der ausgebildete Maschinenschlosser und studierte Maschinenbau-Ingenieur sowie Master of Business Administration (MBA) führte zahlreiche leitende Tätigkeiten in der Industrie aus und sammelte dabei auch Erfahrungen in der automobilnahen Wirtschaft sowie im Transport- und Logistikwesen.

Der Wechsel von der Bahntechnik in die Nutzfahrzeugbranche ist für den 55-Jährigen Bochumer noch einmal ein beruflicher Neuanfang. „Kögel bietet ein hochinnovatives Portfolio an Transportlösungen. Dahinter steht über alle Unternehmensbereiche hinweg ein hochmotiviertes Team mit außerordentlichem Know-how. Das zusammengenommen ermöglicht dem Unternehmen ausgezeichnete Perspektiven“, wird Renners in einer Mitteilung seines neuen Arbeitgebers zitiert. Renners soll bei Kögel ein Investitionsprogramm in zweistelliger Millionenhöhe vorantreiben, das die Gesellschafter aufgelegt haben.

Renners-Nachfolge in Werdohl noch ungeklärt

Wer Renners’ Nachfolge bei der Vossloh Fastening System antreten wird, ist nach Insider-Informationen noch nicht entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare