1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Vossloh-Inhaber: So reich ist Heinz Hermann Thiele

Erstellt:

Von: Volker Heyn

Kommentare

null
Dem 78-jährigen Münchener Milliardär Heinz Hermann Thiele gehört der Werdohler Vossloh-Konzern.

Werdohl/München – Das Manager Magazin hat wieder einmal die 1001 reichsten Deutschen zusammengesucht. Ganz weit vorne liegt Heinz Hermann Thiele, der Mehrheitsanteilseigner der Werdohler Vossloh AG.

Laut dem Manager Magazin basieren die Vermögensangaben auf Schätzungen, wurden aber auch in Archiven und Registern, bei Vermögensverwaltern und anderen Experten sowie den Reichen selbst recherchiert. Auf Platz sechs der Liste der vermögendsten Deutschen liegt die Familie Heinz Herrmann Thiele. Ihr Vermögen gibt das Manager Magazin mit 16 Milliarden Euro an. 

Der 78-jährige Thiele ist Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates seines Hauptunternehmens Knorr Bremse. Thiele war nach der Übernahme der Anteile der Vossloh-Familie 2013 Aufsichtsratsvorsitzender des Bahntechnik-Konzerns geworden, ersetzte die Geschäftsführung durch eigene Leute und zog sich nach getaner Arbeit wieder aus dem operativen Geschäft zurück. 

Mehrheit gekauft

Im Juni 2019 hatte der Münchener Unternehmer nach einer Kapitalerhöhung die Mehrheit am Bahntechnik-Konzern Vossloh erlangt. Thiele habe seine Beteiligung im Zuge einer Platzierung von knapp 1,6 Millionen neuen Aktien von 47,2 auf 50,1 Prozent aufgestockt, teilte Vossloh damals mit. Der 78-Jährige, der auch Mehrheitseigentümer bei Knorr Bremse ist, kaufte 1,25 Millionen neue Aktien für 38,5 Millionen Euro. Die übrigen Papiere waren bei institutionellen Investoren untergebracht worden. 

Das Manager Magazin listet auf Platz eins der reichsten Deutschen die Familie Reimann (JAB Holding; Keurig Dr Pepper, Coty) mit 35 Milliarden Euro Besitz auf, Reimanns verdienen ihr Geld mit Getränken, Kosmetik und Tierkliniken. Auf Platz zwei liegt der Lidl-Chef Dieter Schwarz mit 27,5 Milliarden Euro. Platz drei belegen Stefan Quandt und Susanne Klatten (BMW, Altana, Delton, SGL Carbon) mit 26,5 Milliarden Euro. Die Plätze vier und fünf gehen an die Albrecht-Familien mit den Aldi-Gruppen Süd (21,8 Milliarden Euro) und Nord (17 Milliarden Euro). Auf Platz sechs folgt Thiele mit seinen vom Manager Magazin ermittelten 16 Milliarden Euro. 

Schaeffler auf 8. Platz 

Auf Platz acht findet sich übrigens die Familie Schaeffler (Schaeffler Technologies, Continental) mit 13,4 Milliarden Euro. In Werdohl betreibt Schaeffler mit der Engineering GmbH einen Betrieb für Ingenieursdienstleistungen. Hier wird an der Elektromobilität gearbeitet.

Auch interessant

Kommentare