Vorthbrücke: Sanierung erst nach der Sommerpause

Risse am ersten Pfeiler der Vorthbrücke.

WERDOHL ▪ Der erste Pfeiler der Vorthbrücke soll nach den Sommerferien saniert werden. Dann wird sich herausstellen, wie tief die Risse wirklich gehen und wie schadhaft der Pfeiler ist.

Das Ausmaß der Schäden ließ sich durch gutachterliche Untersuchungen der Statik bislang nicht herausfinden.

Wenn es während der Sanierungsarbeiten am Pfeiler zu einer Vollsperrung der Brücke kommt, wäre das insofern weniger tragisch, da dann die Feldstraße als alternative Verbindung zur Königsburg fertiggestellt sein wird.

Geld für die Sanierung kommt aus der Erhaltungsmaßnahme Gewerbestraße.

Details will die Verwaltung zunächst der Politik mitteilen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare