1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Vom Wald in den Werkraum: Ferienspaß in Werdohl

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Die am Dienstag im Wald gesammelten Stöcke und Zweige haben die Kinder am Donnerstag beim Ferienspaß zu kleinen Bilderrahmen verarbeitet.
Die am Dienstag im Wald gesammelten Stöcke und Zweige haben die Kinder am Donnerstag beim Ferienspaß zu kleinen Bilderrahmen verarbeitet. © Volker Griese

Auch die zweite Woche des Ferienspaßes im Jugend- und Bürgerzentrum (JBZ) geht am Freitag schon zu Ende. Hinter den 20 Kindern liegen aber ereignisreiche und kurzweilige Tage.

Werdohl ‒ „In der zweiten Woche haben wir mehr ältere Kinder dabei, die auch schon öfter beim Ferienspaß mitgemacht haben“, berichtete Anna-Katharina Reith vom JBZ am Donnerstag. „Die wollen natürlich mehr Action“, erklärte sie, dass das Programm entsprechend angepasst worden sei.

Die Möglichkeit sich auszutoben, hatten die Mädchen und Jungen zum Beispiel am Dienstag im Wald. Vom Besuch in der Natur brachten sie aber auch jede Menge Äste, Zweige und Stöcke mit, die nun am Donnerstag im Werkraum zu Bilderrahmen verarbeitet wurden. Auch sonst waren die Kinder kreativ. So haben sie T-Shirts mit ihren Namen bedruckt und Socken in Regenbogenfarben eingefärbt.

Weil es am Donnerstag für Unternehmungen im Freien zu stürmisch war, vergnügten sich einige Kinder bei virtuellen Fußballspielen an der Playstation. „Ausnahmsweise“, betonte Reith.

Am Freitag geht der Ferienspaß mit einem zünftigen Oktoberfest in die letzte Runde. Am Montag müssen die Kinder dann wieder zur Schule gehen.

Auch interessant

Kommentare