Sommer in der Stadt: Verkaufsoffener Sonntag

+
Mit Kind und Kegel – oder besser gesagt: Roller und Bobby-Car – zogen die Menschen etwa über den Brüninghaus-Platz.

Werdohl - Geduldig standen die Menschen Schlange vor den beiden Eiscafés. Freie Sitzplätze gab es keine mehr. Passend zum verkaufsoffenen Sonntag war der Sommer zurückgekehrt. Die Werdohler Fußgängerzone war brechend voll und wurde zur Flaniermeile.

Da kam die süße Kaltspeise für eine Pause gerade recht. Überall bildeten sich kleine Grüppchen. Der Aktionstag der Werdohler Einzelhändler bot Gelegenheit für viele, die sich zufällig trafen, einmal wieder ein ausgedehntes Pläuschchen zu halten. Andere nutzten in den Geschäften die Möglichkeit, sich in aller Ruhe umzuschauen – womöglich bereits auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken für die Liebsten.

Auf dem Brüninghaus-Platz lud ein Trödelmarkt zum Stöbern ein, was die Sauerländer offensichtlich auch gerne taten. In der Stadtbücherei bot ein Schallplatten- und Bücher-Flohmarkt die Möglichkeit, das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern. Außerdem wurde dort Schmuck verkauft. Die fleißigen Waffel-Bäckerinnen in der Bibliothek und an der Ecke Colsman-Platz/Neustadtstraße leisteten Akkord-Arbeit. Der gutgelaunte Fahrer von Schlotis Bimmelbahn klingelte, damit die zahlreichen Passanten ihm, seinem Gefährt und seinen zumeist recht jungen Passagieren Platz machten.

Rot war die Farbe des Aktionstages. Rot waren die Äpfel, die den Kunden von den Einzelhändlern angeboten wurden. Rötlich waren die Teppiche, die vor manch einem Geschäft ausgelegt waren, um die Werdohler zu empfangen. Doch nicht nur die waren gekommen. Auch Gäste aus dem umliegenden Städten nutzten das schöne Wetter für einen Ausflug. An den Tischen in der Stadtbücherei etwa saß eine Gruppe Lüdenscheider, um bei einer Tasse Kaffee eine Bummel-Pause einzulegen. - Von Michael Koll

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare