Werdohl bereitet schon das Stadtfest im Juni vor

+
Das Stadtfest am 2. Juni bietet Werdohlern wieder Gelegenheit zusammen zu feiern. Standbetreiber können sich bereits jetzt einen Standplatz reservieren.

Werdohl -  Das 41. Stadtfest feiert Werdohl am Samstag, 2. Juni, in der Innenstadt. Bei der Werdohl Marketing GmbH werden dafür bereits jetzt die Weichen gestellt

Wer sich mit einem Verkaufs- oder Informationsstand beteiligen oder einen Beitrag zum Programm liefern möchte, kann sich bereits jetzt online dazu anmelden.

Das Stadtmarketing hat dafür auf seiner Internetseite ein interaktives PDF-Formular hinterlegt, das man schnell und direkt online ausfüllen und absenden kann. Alternativ kann man das Formular auch ausdrucken und per Fax (0 23 92/5 07 10 26) oder postalisch (Bahnhofsplatz 3, 58791 Werdohl) zusenden.

In dem Online-Formular werden die Anbieter aufgefordert, unter anderem ihren Platzbedarf, ihr Angebot, die Art ihres Standes und ihren Bedarf an Strom und Wasser anzugeben. Standinhaber müssen ihre Angebote zwingend von 12 bis 19 Uhr, also in der Kernzeit der Veranstaltung, vorhalten. Eine Verlängerung bis 1 Uhr ist optional möglich.

Die Teilnahme am Stadtfest ist wie in den Jahren zuvor für Vereine kostenlos. Gewerbetreibende zahlen eine Pauschale in Höhe von 30 Euro (netto). Die Werdohl Marketing GmbH hofft auf viele Rückmeldungen und ein Stadtfest mit vielen schönen Höhepunkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.