Olympischer Geist weht durch die Köstersberg-Halle

+
Väter konnten am Samstag in der Köstersberg-Halle viel Zeit mit ihren Kindern verbringen und gemeinsam Sport treiben.

Werdohl - 30 Mädchen und Jungen der Kindertageseinrichtung Budenzauber jagten am Samstagvormittag durch die Köstersberg-Halle. Im Schlepptau hatten sie ihre Väter. Spaß hatten dabei Groß wie Klein.

Zum dritten Mal bot der Budenzauber einen Vater-Kind-Turn-Tag an. Austoben konnten sich Nachwuchs wie Eltern an 16 Stationen. Diese hatte Agi Stahlschmidt von der Lüdenscheider Katholischen Familienbildungsstätte vorbereitet. Sie hob hervor: „Ganz wichtig ist, dass die Väter einmal richtig viel Zeit für ihre Kinder haben. Und auch, dass die Kinder Spaß an der Bewegung entwickeln.“ Sie schaute sich in der Halle um und stellte fest: „Väter wie Kinder sind sehr kreativ.“

Bereits an den ersten beiden Auflagen des Vater-Kind-Turn-Tages hatten jeweils 30 Väter mit ihrem Nachwuchs teilgenommen. Damit ist die Grenze erreicht, die die Veranstalter für günstig halten. Und wegen der anhaltend großen Nachfrage steht fest: Es wird eine vierte Auflage der Aktion geben.

Am Samstag hatten die Kinder mit ihren Vätern zunächst symbolisch das olympische Feuer – sprich: eine Kerze – entzündet. Und nach dem gemeinsamen Singen des Liedes „Kleiner Floh kann tanzen“ ging es dann los – zunächst mit ein paar Schwungtuch-Spielen, schließlich mit den besagten 16 Erlebnis-Stationen.

Zum Abschluss erhielten alle teilnehmenden Kinder eine Medaille. Stahlschmidt hob hervor: „Dabeisein ist hier wirklich noch alles.“ Und die Drei- bis Sechsjährigen werden diesen spaßigen Wettkampftag wohl nicht zu schnell vergessen.

Zur Stärkung gab es übrigens ein wahrhaft olympischen Power-Frühstück, bestehend aus Brötchen, Müsli, Apfelschorle, Bananen und Weintrauben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare