1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Unternehmer aus dem MK machen Veranstaltungsaal coronakonform

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Hakan, Harun und Duygu Cici (von links) führen gemeinsam das Unternehmen, das den Cici Saray betreibt. Dort finden seit 2012 türkische Hochzeiten, aber auch andere Großveranstaltungen statt.
Hakan, Harun und Duygu Cici (von links) führen gemeinsam das Unternehmen, das den Cici Saray betreibt. Dort finden seit 2012 türkische Hochzeiten, aber auch andere Großveranstaltungen statt. © Volker Griese

Die Unternehmerfamilie Cici investiert gerade in großem Stil in ihren Festsaal Cici Saray (zu deutsch: Cicis Palast) an der Gewerbestraße in Werdohl. Knapp zehn Jahre nach der Eröffnung erhält die Immobilie innen ein völlig neues Aussehen. Aber das ist nicht alles.

Werdohl ‒ Wo bisher die Farben Rot, Weiß und Champagner dominierten, werden zukünftig Schwarz und Weiß mit ein paar Akzenten in Gold und Silber vorherrschen. „Der Geschmack der Menschen ändert sich“, erklärt Familienoberhaupt Harun Cici.

Sein Sohn Hakan hat sich in der Türkei vier Wochen lang verschiedene Veranstaltungssäle angeschaut, um den Geschmack des Publikums zu treffen, das in Werdohl türkische Hochzeiten feiern will. Sogar ein türkischer Innenarchitekt wurde beauftragt. Jetzt nimmt der neue Cici Saray allmählich Gestalt an.

Doch die neue Farbgestaltung ist nur ein Aspekt. Die Cicis ziehen auch die Lehren aus der Coronapandemie. „Die zwei Jahre ohne Veranstaltungen haben uns sehr wehgetan“, sagt Hakan Cici. Deshalb werde das neue Konzept für den Saal jetzt auf die Herausforderungen der Pandemie abgestimmt.

Konkret bedeutet das zum Beispiel: Gepolsterte Stühle fliegen raus, dafür kommen neue Sitzmöbel mit Lederkissen, die einfacher zu reinigen sind. Auch sonst setzen die Cicis viel daran, den Saray nach einer Veranstaltung mit wenig Aufwand wieder einen hygienisch einwandfreien Zustand versetzen zu können. „Corona ist noch nicht vorbei. Wir müssen auf die nächste Saison vorbereitet sein, um dann unsere Möglichkeiten ausreizen zu können“, sagt Hakan Cici.

Dazu gehört auch, dass die beiden Säle, die für Feiern mit insgesamt bis zu 2000 Gäste ausgelegt sind, flexibler nutzbar werden sollen. „Die Veranstaltungen werden kleiner, es kommen vielleicht nur noch 300 bis 400 Gäste“, erklärt Hakan Cici. Also haben die Cicis die große Bühne abreißen lassen und eine mobile Version angeschafft, die an verschiedenen Stellen der beiden ehemaligen Industriehallen eingesetzt werden kann.

Seit Juli läuft die Umgestaltung des Cici Saray, doch ein Ende der Arbeiten ist in Sicht. Bis Ende April soll alles fertig sein.

Auch interessant

Kommentare