Unfall mit drei Verletzten

Ein 39-Jähriger kam auf der Gegenfahrbahn einem Taxi ins Gehege.

WERDOHL ▪ Drei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro waren das Ergebnis eines Unfalls am Montagmorgen um 6.40 Uhr.

Ein 39-jähriger Autofahrer aus Lüdenscheid befuhr die Neustadtstraße in Richtung Neuenrader Straße. In Höhe der Einmündung Friedensstraße kam er mit seinem Wagen aufgrund einer Kreislaufschwäche nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit dem entgegenkommenden Taxi eines 60-jährigen Lüdenscheiders zusammen. In dem Taxi war eine 70-Jährige aus Neuenrade als Fahrgast. Alle drei Personen wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare