Überschlagen und nicht verletzt

+
Aus diesem Wrack konnte der Fahrer unverletzt herausklettern. ▪

WERDOHL ▪ Ein 21-Jähriger aus Altena ist gestern gegen 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 236 bei Dresel verunglückt. Der junge Mann war in Richtung Altena unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam und gegen eine Straßenlaterne fuhr.

Die Laterne hebelte das Fahrzeug auf, so dass sich der Wagen überschlug. Dabei wurde auch ein Jägerzaun beschädigt. Der Fahrer galt zunächst als eingeklemmt, die Feuerwehr brach den Einsatz aber ab, weil der Mann unverletzt aus dem Wrack herausklettern konnte. Die Straßenlaterne musste von der Stadt gesichert werden, die Polizei schätzt den Sachschaden auf 2600 Euro. ▪ Heyn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare