Tratsch und „Heiße Schläuche“

Hauptbrandmeister Markus Jacoby präsentiert eine Auswahl der Preise, die bei der Verlosung zu gewinnen sind.

WERDOHL ▪ Es hat inzwischen weit mehr als 40 Jahre Tradition – das Dorffest der Feuerwehr in Kleinhammer. Inzwischen ist nebem dem dortigen Löschzug auch die Löschgruppe Brüninghaus mit im Boot, wenn am Wochenende die Bevölkerung wieder auf das Pausenhof-Gelände der Grundschule kommt. Von Rainer Kanbach

Immer am zweiten Wochenende im Juli sind auf der Geselligkeitsmeile zwischen Fischerei und Schulweg alle Zeichen auf ein gemütliches Miteinander gestellt, wobei die Einladung zum Dorffest nicht nur für Kleinhammer und das Versetal gilt, sondern auch für alle anderen, die feiern und vielleicht alte Bekannte wieder sehen möchten.

Los geht es am morgigen Freitag ab 19 Uhr. Dann ist Fassanstich und alle Zeit der Welt, den neuesten Dorfklatsch zu erfahren oder zu verbreiten. Von Freitag an besteht zudem die Möglichkeit, Lose zu kaufen, um mit etwas Glück attraktive Gewinne mit nach Hause zu nehmen. Im Angebot stehen zum Beispiel ein großer Barbecue-Gasgrill, ein Terrassen-Strahler, ein Flachbildschirm, ein CD-Player, ein Sandwich-Toaster, eine Kaffeemaschine, Sonnenschirme sowie einige Rauchmelder. Die Ziehung ist am Sonntag ab 13 Uhr. Alle Gewinn-Nummern, die nicht eingelöst worden sind, werden in der Zeitung veröffentlicht.

Zuvor allerdings geht es am Samstag richtig rund auf dem Pausenhof. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und reichlich Auswahl am Kuchenbuffet. Dazu wird – wie auch am folgenden Sonntag – zur Kinderbelustigung eingeladen. Ab 20 Uhr heißt es am Samstag Musik und Stimmung mit dem Team Livesound Music. Erfahrungsgemäß geht dann im wahrsten Sinne die Post ab. Der Dorffest-Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen, wobei als Hauptattraktion der Auftritt der „Heißen Schläuche“ ein Besuchermagnet sein dürfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare