Tonie-Boxen: Neues Audio-System in der Bücherei

+
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag (links) hat der Stadtbücherei mit einer Spende die Anschaffung von Tonie-Boxen und -Figuren ermöglicht. Marion Limp-Broscheit von der Bücherei freute sich darüber ebenso wie der Werdohler SPD-Vorsitzende Udo Böhme.

Werdohl - Die Stadtbücherei verfügt seit wenigen Tagen über ein neues Audiosystem speziell für Kinder. Toniebox nennt sich das System, das eine Kombination aus digitalem Medium und Spielspaß ist.

Finanzieren konnte die Bücherei die Anschaffung dank einer Spende der SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag, die das relativ neue System bislang selbst noch nicht kannte. 

Regelmäßig spendet die Politikerin den Büchereien in ihrem Wahlkreis Bücher, oft mit politischem Inhalt oder Hintergrund. Diesmal allerdings erfüllte sie einen Wunsch der Stadtbücherei, die für ihre kleinen Besucher gerne Tonieboxen und die dazugehörigen Figuren (Tonies) anschaffen wollte. 

Ein weich gepolsterter Würfel

Das digitale Audiosystem eines jungen deutschen Startup-Unternehmens mit Sitz in Düsseldorf besteht aus einem weich gepolsterten Würfel, mit dem Hörspiele und Musik kabellos und kindgerecht abgespielt werden können. Der Clou dabei sind die Tonie-Figuren, die einen RFID-Chip mit Audiodateien enthalten. So „erzählt“ beispielsweise die Figur von Benjamin Blümchen die Abenteuer des sprechenden Elefanten. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert das mit den Olchis, Bibi & Tina, Bibi Blocksberg, dem Raben Socke, dem Grüffelo oder dem Kleinen Eisbären. „Wir haben erst einmal 15 Figuren angeschafft“, erklärte Bücherei-Mitarbeiterin Marion Limp-Broscheit, dass zunächst ein breiter Querschnitt durch das Angebot zur Verfügung stehe. Dazu gehört auch eine Figur, mit der eine Sammlung von Kinderliedern abgespielt werden kann.

Vom neuen System überzeugt

Limp-Broscheit ist von dem neuen System überzeugt. „Das ist das Robustete, was wir uns vorstellen können“, sagt sie mit Blick auf die praktisch unverwüstlichen Figuren und die würfelförmigen Abspielgeräte, deren Akkus über eine Ladestation aufgeladen werden können. Auf jeden Fall biete das Tonie-System deutliche Vorteile gegenüber Hörspiel-CDs, die nach längerem Gebrauch oftmals verkratzt seien. 

In der Stadtbücherei stehen ab sofort zwei Tonie-Boxen sowie natürlich eine Auswahl von Figuren zur kostenlosen Ausleihe bereit. Wer selbst über eine Tonie-Biox verfügt, kann natürlich auch nur die Tonie-Figuren in der Bücherei ausleihen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.