1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Testen und impfen in der City: Neues Angebot in Werdohl

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Eine Corona-Test- und Impfstelle eröffnet das Gummersbacher Unternehmen Medi-co Consulting am Mittwoch im ehemaligen Reformhaus Hardt am Eggenpfad.
Eine Corona-Test- und Impfstelle eröffnet das Gummersbacher Unternehmen Medi-co Consulting am Mittwoch im ehemaligen Reformhaus Hardt am Eggenpfad. © Griese, Volker

In der Werdohler Innenstadt eröffnet am Mittwoch eine neue Corona-Teststelle. Auch Impfungen gegen Covid-19 sind dort möglich, und demnächst möchte der Betreiber auch PCR-Tests anbieten.

Die Stadt sei auf das Unternehmen zugekommen, erklärte Sabrina Subat, Geschäftsführerin von Medi-co Consulting, wie das Unternehmen aus Gummersbach nach Werdohl gefunden hat. Mit dem Vermieter des Ladenlokals, in dem bis Ende Oktober 2020 das Reformhaus Hardt zu finden war, habe ebenfalls schnell Einigung erzielen werden können.

Gesundheitsangebote sind für den Betreiber alles andere als Neuland. Die Gummersbacher bieten Kurse zu vielen medizinischen Themen an, vermitteln medizinisches Personal und sind seit Ende 2020 auch auf dem Gebiet der Coronabekämpfung aktiv. Zunächst hat das Unternehmen Seniorenheime bei der Durchführung von Schnelltests unterstützt, später kamen dann stationäre und mobile Teststellen auch im Märkischen Kreis hinzu.

An sieben Tagen in der Woche geöffnet

Bereits ab Mittwoch will Medi-co Consulting also nun am Eggenpfad auf Infektionen mit dem Coronavirus testen. Zunächst bietet das Unternehmen wöchentlich 41 Stunden Tests an, und zwar von montags bis sonntags zu wechselnden Öffnungszeiten, vormittags und nachmittags. Bis zu 30 Tests pro Stunde seien möglich, rechnete Subat vor.

Eine Anmeldung zum Testen sei nicht erforderlich, sagte die Geschäftsführerin. Allerdings erleichtere sie den Ablauf und verhindere, dass Testwillige zu lange warten müssten. Ihr Testergebnis erhalten die Getesteten in der Regel per E-Mail oder direkt in die Corona-Warn-App. Auch ein Ausdruck auf Papier sei möglich, sagte Subat. „Das dauert aber etwa 15 Minuten, und so lange müssen die Getesteten dann draußen warten.“

Immer mittwochs wird geimpft

Auch Schutzimpfungen gegen eine Erkrankung an Covid-19 bietet Medi-co im ehemaligen Reformhaus an, allerdings nicht während der Testzeiten. „Wir impfen jeden Mittwoch zwischen 14 und 18 Uhr ohne vorherige Terminvergabe“, verriet Sabrina Subat. Bei Bedarf würden auch weitere Termine angeboten, die dann auf der Internetseite des Unternehmens und per Aushang im Schaufenster bekanntgegeben würden.

Sogar PCR-Tests möchte Medi-co noch anbieten. Diesbzüglich seien aber noch Gespräche zu führen, sagte Subat.

Öffnungszeiten: montags 6 bis 9 Uhr, dienstags 8 bis 16 Uhr, mittwochs 6 bis 12 Uhr, donnerstags 9 bis 15 Uhr, freitags 6 bis 12 Uhr, samstags 8 bis 14 Uhr, sonntags 8 bis 14 Uhr. Terminvergabe für Tests: www.medi-co.org.

Auch interessant

Kommentare