Popmusik aus fünf Jahrzehnten im Kulturbahnhof

+
Conny Oberhauser und Jürgen Goldschmidt gastieren am 26. März beim Kleinen Kulturforum.

Werdohl - Musikalische Perlen von Swing bis Pop verspricht das Kleine Kulturforum (KKF) für Sonntag, 26. März. Dann stehe dem Publikum im Kulturbahnhof ein Abend mit außergewöhnlichem Entertainment und zwei sympathischen Bühnenakteuren ins Haus.

Das mehrfach ausgezeichnete Duo Strings 2 Voices wird an diesem Abend ab 18 Uhr Auszüge aus mehreren Bühnenprogrammen präsentieren.

Eine beswingte Love Story in Songform mit zwei Stimmen und Kontrabass wird Teil eins des Gastspiels bilden und vom Auf und Ab in der Liebe erzählen. Der zweite Teil bringt Popmusik-Highlights der 50er- bis 90er- Jahre für Gitarre und vier Stimmen von zwei Personen. Das Publikum kann gespannt sein, wie das funktioniert.

Die beiden funk- und fernsehbekannten Künstler Conny Oberhauser und Jürgen Goldschmidt jedenfalls wollen hochklassige Unterhaltung mit echter handgemachter Musik bieten. Conny Oberhauser ist seit frühester Jugend als Tänzerin und Sängerin aktiv, verfügt über eine Ausbildung als Pop-, Rock- und Jazzsängerin und hat bei Wettbewerben mehrere erste Preise gewonnen. Jürgen Goldschmidt ist seit 40 Jahren Profimusiker und hat in mehreren international bekannten Rock-, Pop- und Jazzbands gespielt. Seit zehn Jahren treten beide gemeinsam auf.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind für 10 Euro im Reformhaus Hardt in Werdohl (Eggenpfad 2, Tel. 0 23 92/37 11) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare