Realschule Werdohl belohnt Schüler für besondere Leistungen

+
Das sind die Auserwählten aus den Klassen 7a, 7b, 8a und 8c.

Werdohl -  Zeugnistag: Es schellt zur ersten Stunde. Die Klassenräume in der Realschule Werdohl sind jedoch leer, denn die Schüler sitzen in der Aula. Dort warten alle Anwesenden gespannt darauf, wann der 2. Konrektor Michael Stemski die Veranstaltung endlich eröffnet.

Wie in jedem Schulhalbjahr ehrten alle Klassenlehrkräfte auch an diesem Zeugnistag jeweils zwei Schüler aus ihren Klassen, die besondere soziale oder schulische Leistungen erbracht haben.

Michael Stemski erklärte den Fünftklässlern, die noch völlig ahnungslos waren, dass diese Ehrung schon eine alte Tradition sei und der Förderverein der Realschule Werdohl allen Geehrten einen Gutschein für das Aquamagis in Plettenberg schenke.

Es folgten die Ehrungen der einzelnen Jahrgangsstufen. Die Klassenlehrer waren sich alle einig, dass dieser Preis nicht nur an Schüler verliehen werden darf, die hervorragende Noten vorweisen, sondern auch an solche, die sich im letzten Schulhalbjahr besonders angestrengt oder die sich in der Klassengemeinschaft engagiert haben.

Fotos von allen ausgezeichneten Schülern:

Ehrung der Besten an der Realschule Werdohl

Diese Auswahlkriterien hatten den Effekt, dass einige Gewinner überrascht waren, als sie aufgerufen wurden. Die Ehrungen hatten die Klassenlehrkräfte sehr liebvoll und kreativ vorbereitet. Neben herzlichen und persönlichen Worten mussten einige Klassen Rätsel lösen oder Gedichte vervollständigen, um herauszufinden, wer die beiden Auserwählten sind.

Höhepunkt der Veranstaltung war aber sicherlich die Ehrung der 10. Klassen. Für sie war es das letzte Mal, denn sie werden die Realschule im Sommer nach ihrem Abschluss verlassen. Deshalb hatten sich ihre Klassenlehrer Jannik Klein und Katharina Franke die Mühe gemacht, einen kleinen Film zu drehen. Neben Interviews mit Schülern wurden auch Lehrkräfte befragt und Bilder aus dem vergangenen Schulhalbjahr gezeigt. Der Film ist hier zu sehen.

Zum Abschluss gratulierte Michael Stemski noch einmal den Gewinnern und bedankte sich bei allen Beteiligten, die diese Veranstaltung ermöglicht hatten, insbesondere bei der Technik AG sowie beim Förderverein für die Bereitstellung der Preise.

Hier die Namen der ausgezeichneten Schüler:

Elisabeth Pawlow und Nicola Promnik (5a), Robin Miniker und Ayleen Kleindopp (5b), Hilal Ayyildili und Jonas Hirzbruch (5c)

Miray Silik und Leandra Sidiropoulou (6a), Laura Weinert und Emirhan Aydemir (6b)

Lucie Stegemann und Nassim Bouqayoua (7a), Nathalie Blank, Pelin Tipirdamaz, Charline Schwerin (7b)

Miguel Perez Brandt und Chiara Stella Gizdon (8a), Bugra Zengin und Alicia Sikora Soto (8b)

Angelina Polo und Jonathan Balmacek (9a), Marvin Kotalla und Benito Berisha (9b), Deborah Hartig und Sofia Derstroff (9c)

Arjana Latifaj und David Alexius (10a), Govinda Schmidt und Yasmin Alawie (10b).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare