Zwei Bühnen und viele Aktionen für die Familie

Eine Fahrt in Schlotis Bimmelbahn macht Spaß – das wissen nicht nur die ganz Kleinen und nehmen gerne Platz im Gefährt.

Werdohl - „Es kommen jeden Tag noch neue Stadtfest-Teilnehmer dazu“, sagt Susanne Macaluso. Die Mitarbeiterin der Werdohl Marketing GmbH freut sich, dass sich schon jetzt mehr als 30 Standbetreiber angemeldet haben. Dazu soll am Pfingstsamstag, 7. Juni, in der Innenstadt ein buntes Programm für die ganze Familie geboten werden.

Zum Auftakt sind alle Interessierten um 11.30 Uhr zu einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst mit Pfarrer Martin Buschhaus auf den Alfred-Colsman-Platz eingeladen. Dort geht es um 12 Uhr mit der Lüdenscheider Band Acoustic Kawasaki mit Sängerin Silvana Priolo weiter. Um 13 Uhr steht dann der Shanty Chor auf der Bühne, um 14 Uhr treten die Dancing, Kids, die Tanzmäuse und die Hip-Hop-Kids des DJK TuS Westfalia unter Leitung von Maria Lohmann auf.

Tipps für das perfekte Hairstyling und die passende Abendgarderobe gibt es dann um 14.30 Uhr vom Hair-Style-Zekiye Team.

„JBZ proudly presents: Jealan al Mohamed“ heißt es um 15 Uhr, wenn Nachwuchskünstler aus dem Jugendzentrum auf der Bühen stehen. Zumba- und House-Dance mit dem zweifachen House-Dance-Weltmeister Adnan Artist, der vielen aus der Show „Das Supertalent“ bekannt sein dürfte. Mit Zumba geht es dann auch weiter, wenn die heimische Trainerin Tanja Funke ab 17 Uhr für Action sorgt.

Die große Stadtfestparty mit Diana Stern und ihrer Band beginnt dann gegen 17.30 Uhr.

Nach zwei Jahren Pause mischt auch die Werdohler Fußballvereinigung (FSV) wieder mit und präsentiert ein Bühnenprogramm auf dem Friedrich-Kessler-Platz. Mit dabei sind alte Bekannte: die Band „Brunscheid Sixty“ wird garantiert nicht nur viele Fans begeistern. DJ Zwingi, Andreas Zwingmann, bekannt durch seine „WDR Houseparty“ und „WDR 2 für eine Stadt“ will natürlich auch in Werdohl für Partystimmung sorgen. Die Moderation übernimmt Jörg Bora.

Zwischen 14 und 17 Uhr sind Jung und Alt in die Stadtbücherei eingeladen. Dort können sich an der Aktion „Werdohl sind wir!“ beteiligen und ein buntes Wandrelief für die Stadtbücherei mitgestalten (wir berichteten). Die Teilnahme an diesem Gemeinschaftsprojekt, organisiert von der Werdohl Marketing GmbH und der Kunstwerkstatt im Bahnhof (Kuba), ist kostenfrei.

Werdohler – und natürlich auch Gäste aus anderen Städten – können einen Bummel entlang der Stände in der Innenstadt genießen. Neben vielen Vereinen – die hauptsächlich für deftige oder süße Leckereien sorgen – werden auch gewerbliche Anbieter vertreten sein und zum Beispiel Schmuckstücke anbieten.

Damit es den auch kleinen Besuchern nicht langweilig wird soll auf dem Brüninghaus-Platz ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geboten werden. Dafür wollen die Wohnungsgesellschaft Werdohl GmbH (Woge), die Provinzial Versicherung Henke, der Energieversorger Mark-E und die Werdohler Stadtwerke sorgen. Darüber hinaus können die Kleinen zu einer Fahrt in Schlotis Bimmelbahn oder im Kinderkarussell starten.

Fans alter Autos dürfen sich erneut auf die Oldtimer-Rallye durch die Innenstadt freuen, die von Michael Bürger von der Württembergischen Versicherung organisiert wird. Gegen 14 Uhr sollen die Wagen in der Innenstadt eintreffen.

Von Carla Witt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare