1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Spritdiebe mit geklauten Kennzeichen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Spritdiebe schlugen am Wochenende an einer Tankstelle in Werdohl zu.
Spritdiebe schlugen am Wochenende an einer Tankstelle in Werdohl zu. © Sven Hoppe/dpa

Unbekannte prellten am Samstagmorgen, gegen 10.20 Uhr, an der BFT-Tankstelle am Mühlenweg in Werdohl dreist die Zeche.

Sie fuhren mit ihrem schwarzen BMW X3 oder X5 auf das Gelände, betankten den Wagen für mehr als 160 Euro und fuhren ohne zu zahlen davon.

Der Fahrer wird als 30 bis 50 Jahre alt, von normaler Statur und mit Drei-Tage-Bart beschrieben. Er trug eine dunkle Hose, eine dunkle Kapuzenjacke, dunkle Schuhe mit weißer Sohle sowie ein Cappy. Auch der Beifahrer war ähnlich alt und von gleicher Statur. Er trug eine dunkle Hose, Cappy und eine dunkle Jacke mit farbigem Innenfutter.

Kennzeichen passt nicht zum Fahrzeug

Die alarmierten Polizisten stellten fest, dass das abgelesene Kennzeichen nicht zum Fahrzeug passt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen fiel auf, dass die Kennzeichen am Morgen von einem Ford, der auf einem Parkplatz einer Firma an der Plettenberger Straße parkte, geklaut worden waren. Bei der Suche nach den Tätern hofft die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kontakt: Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug geben können, melden sich bei der Polizei in Werdohl unter Tel. 02392/93990.

Auch interessant

Kommentare