Sportliche Woche für Werdohler Grundschüler

+
Die Schüler der Grundschule Königsburg traten am Montag unter anderem zum Kurzstreckenlauf an.

Werdohl - Die rund 180 Kinder der Grundschule Königsburg haben am Montagmorgen im Stadion Riesei die sportlichen Kräfte gemessen.

Beim Sportfest traten sie zunächst zum 800-Meter-Lauf an, anschließend standen für die Erst- bis Viertklässler noch drei weitere Disziplinen auf dem Programm: Auf der Kurzstrecke ging es um Geschwindigkeit, beim Weitsprung und beim Ballwurf mussten dagegen möglichst große Weiten erreicht werden.

Neben den Lehrern der Schule begleiteten einige Eltern und 19 Sporthelfer der Albert-Einstein-Gesamtschule die sportlichen Wettkämpfe als Betreuer, Zeitnehmer und Wettkampfrichter.

Sportlich geht die Woche am Dienstag für die Grundschüler weiter: Für Kinder des ersten und zweiten Schuljahrs werden ein Fußballturnier und Schulhofspiele veranstaltet, die Dritt- und Viertklässler können sich auf einen Freibadbesuch freuen.

Am Mittwoch steht dann der Sponsorenlauf auf dem Programm. Zusammen mit den Schülern der Grundschule Kleinhammer wollen die Kinder von der Königsburg dann am Riesei ihre Runden drehen, um auf diese Weise möglichst viel Geld für die Verschönerung ihrer Schulhöfe einzusammeln. Los geht es bereits um 8.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.