Sommerfest im Werdohler Freibad

Beim Sommerfest im Werdohler Freibad soll einiges geboten werden – und das bei jedem Wetter.

WERDOHL ▪ Auch wenn die bisherige Freibadsaison wohlwollend ausgedrückt eher als durchwachsen bezeichnet werden kann, ist die Vorfreude auf einen besonderen Badetag am Samstag schon groß. Dann steht wieder das alljährliche Sommerfest im Werdohler Freibad an. Und das bei jedem Wetter.

Geboten wird am Samstag einiges – auf und neben dem Wasser: Als Attraktion im 24 Grad Celsius warmen Wasser gibt es einen Eisberg, ein Trampolin und eine Laufbahn auf dem Wasser. Das Stadtjugendamt will zudem beim Sommerfest für reichlich Spaß und Unterhaltung sorgen. Auch der SV 08 wird sich beteiligen und bietet einen Waffelstand. Auch Räucherfisch steht auf der Speisekarte. Getränke und Gegrilltes werden durch den Kiosk-Pächter Heiko Tank bereit gestellt. Besonders gefragt ist stets die bewährte Cocktailbar, bei der Peter, Maik und Susanne für Erfrischung der leckeren Art sorgen wollen. Die DLRG wird sich ebenfalls an dem Sommerfest beteiligen – in Form eines Glücksradstandes.

Startschuss ins Vergnügen ist um 15 Uhr. Bis in die Abendstunden soll dies dann – bei möglichst wenig Regenschauern und reichlich Sonnenschein – andauern. Musik aus der Konserve inklusive. Am Abend soll es zudem am Lagerfeuer gebackenes Stockbrot geben. Der Rahmen für das Sommerfest steht damit. Die Organisatoren hoffen daher nur noch auf passables Wetter. Stattfinden wird das Fest aber auf jeden Fall im Freibad. Und das bei freiem Eintritt. ▪ mcf

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare