Sommerferienprogramm in 30 Minuten ausgebucht

+
Eltern, die ihre Kind am Montag für einen der drei Betreuungsblöcke während der Sommerferien anmelden wollten, mussten Schlange stehen.

Werdohl - „Reise um die Welt“ lautet das Motto des Sommerferienprogramms im Jugend- und Bürgerzentrum. Passend dazu mussten Eltern, die ihre Kinder am Montagnachmittag anmelden wollten, lange in der Schlange stehen – wie Flugpassagiere, die im Flughafen auf ihre Abfertigung warten. Punkt 16.30 Uhr öffnete das JBZ-Team die Tür, Mütter und Väter strömten ins Innere, füllten in Windeseile ein Anmeldeformular aus – und waren glücklich, einen Platz für ihr Kind ergattert zu haben.

Nach nur 30 Minuten meldete Stadtjugendpfleger Michael Tauscher: „Wir sind ausgebucht.“ Alle 135 Plätze – angeboten werden insgesamt drei zweiwöchige Blöcke, jeweils 45 Kinder können teilnehmen – sind bereits vergeben. „Es gibt bereits eine Warteliste“, sagte Tauscher. Einerseits freue es ihn natürlich, dass das Angebot im Jugend- und Bürgerzentrum so gut angenommen werde. „Andererseits tut es uns sehr leid, dass wir nicht alle Kinder nehmen können. Der Betreuungsbedarf während der Ferien ist riesig“, stellte Tauscher fest. - cwi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.