Konzert

Sommerabendmusik  im Rahmen der Jubelkonfirmation

Sebastian Hoffmann, Marion Jeßegus und Andreas Regeling (von links) gestalten die Sommerabendmusik in der Christuskirche.

Werdohl - Zu einer Sommerabendmusik im Rahmen der diesjährigen Jubelkonfirmation lädt der Förderkreis Kirchenmusik der Evangelischen Kirchengemeinde Werdohl für Samstag, 27. August, ein.

Das Konzert in der Christuskirche beginnt um 18 Uhr. „Trombone, Viola e Organo“ heißt der Untertitel des abwechslungsreichen Programms für Posaune, Streichinstrument und Orgel mit Musik aus Renaissance, Barock, Spätromantik und Moderne. 

Die Ausführenden des rund einstündigen Abendkonzertes sind an der Posaune Andreas Regeling, Dozent für Blechblasinstrumente und Leiter des Jugendsinfonieorchesters der Musikschule Lennetal, an Violine und Viola Sebastian Hoffmann, Dozent für Streichinstrumente an der Lennetaler Musikschule, und an der Orgel Kantorin Marion Jeßegus. Zum wiederholten Male konzertieren die drei Musikerkollegen miteinander und bereiten sich auch diesmal wieder mit großer Freude auf das Konzert vor. 

Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Kosten wird allerdings eine Kollekte gehalten. Im Anschluss an die sommerliche Abendmusik lädt der Förderkreis Kirchenmusik zu Begegnung und Gespräch bei einem Erfrischungsgetränk unter der Orgelempore ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.