1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Sirenenalarm in Werdohl: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Die Feuerwehr war am Donnerstagmittag an der Danziger Straße in Ütterlingsen im Einsatz.
Die Feuerwehr war am Donnerstagmittag an der Danziger Straße in Ütterlingsen im Einsatz. © Jona Wiechowski

Mit Sirenenalarm war die Feuerwehr in Werdohl am Donnerstagmittag zur Danziger Straße in Werdohl alarmiert worden. Dass es dort nicht zu einem verheerenden Wohnungsbrand gekommen war, lag letztlich wohl einzig an aufmerksamen Nachbarn.

Um 12.45 Uhr heulten in Werdohl die Sirenen. Die Einsatzkräfte wurden nach Ütterlingsen zu einem Mehrfamilienhaus gerufen, denn dort hatte in einer Wohnung der Heimrauchmelder ausgelöst und die Nachbarn hatten zudem Brandgeruch wahrgenommen.

Die Bewohnerin hatte ihre Wohnung kurz zuvor verlassen, dabei jedoch das Mittagessen auf dem Herd vergessen. Durch die Alarmierung der aufmerksamen Nachbarn verschafften sich die Einsatzkräfte gerade noch rechtzeitig Zutritt zur Wohnung, um Schlimmeres verhindern zu können.

Teile der Wohnung bereits verraucht

Zwar waren Teile der Wohnung bereits verraucht, zu einer größeren Flammenentwicklung war es aber noch nicht gekommen, so dass die Wehr keine Löschmittel einsetzen musste. Die Einsatzkräfte nahmen das angebrannte Essen vom Herd und öffneten die Fenster, um den Rauch abziehen zu lassen. Anschließend wurde die Wohnung noch mit einem Hochleistungslüfter endgültig rauchfrei geblasen.

Auch interessant

Kommentare