Versetaler Tradition zum 90. Geburtstag

+
Fritz Wolf konnte sich beim Seniorennachmittag am vergangenen Dienstag über viele rote Rosen und ein Ständchen zu seinem 90. Geburtstag freuen.

Werdohl - Die Besucher des Seniorennachmittags des Versetaler Schützenvereins hatten am Dienstag einen guten Grund zu feiern: Fritz Wolf feierte seinen 90. Geburtstag.

„Bei uns ist es Tradition, dass jeder, der seinen 90. Geburtstag feiert, von den anderen Mitgliedern jeweils eine rote Rose geschenkt bekommt“, erzählt Elisabet Wolf, Leiterin des Seniorennachmittags. Und so wurde am Dienstag kräftig für den früheren Vorsitzenden des Versetaler Schützenvereins gesungen.

„Bald haben wir schon den nächsten 90. Geburtstag“, blickt seine Frau Elisabet in die Zukunft. Wenn die Senioren keinen Geburtstag zu feiern haben, verbringen sie den Nachmittag gemeinsam bei Kaffee und Kuchen im Schützenheim. „Es findet sich eigentlich immer jemand, der etwas backen möchte“, freut sich Elisabeth Wolf über den frischen Kuchen.

Alle 14 Tage kommt die Gruppe zusammen. „Im Sommer unternehmen wir auch schon mal Fahrten zur Bigge oder zur Sorpe, oder wir grillen draußen gemeinsam“, erzählt Wolf. Manche Nachmittage hätten verschiedene Themenschwerpunkte, andere seien als reine Klönabende vorgesehen, sagt die Leiterin. „Das muss auch mal sein, wir sehen uns ja alle nicht so oft.“ An dem Seniorennachmittag könne jeder teilnehmen, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft, wie Elisabet Wolf immer wieder betont.

Im Jahr werden etwa 15 Euro Beitrag für die Teilnahme fällig. Außerdem gehe ab und zu ein Sparschwein herum. „Auf der Jahreshauptversammlung übergeben wir dann einen Betrag an den Schützenverein, dafür dass wir die Räume nutzen dürfen“, erklärt Wolf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare