Sehr viel Regen, aber kein Hochwasser: Trog kurz dicht

So voll war er nicht - der Trog musste aber am Dienstag gegen 16 Uhr kurzfristig gesperrt werden.

WERDOHL ▪ Gegen 16 Uhr am Dienstag musste der Trog kurzfristig gesperrt werden. Mitarbeiter des Bauhofes ließen die Schranken herunter. Grund war nicht ein neues Hochwasser aufgrund der starken Regenfälle, sondern ein elektrischer Defekt im Pumpensystem in der Unterführung. Ein Elektriker sollte den Schaden beheben, der Trog wird nicht dauerhaft gesperrt bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare