Schule macht auch in den Ferien Spaß

Beyblade - ein Kreiselspiel - war im wahrsten Sinne der Renner in der Offenen Ganztagsgrundschule. Insgesamt 18 Kinder besuchten die Einrichtung von St. Michael, die die Betreuung während der zweiten Weihnachtsferienwoche anbot.

WERDOHL ▪ 18 Kinder besuchten auch in den Weihnachtsferien die Schule – lernen mussten sie hier aber nicht. In der offenen Ganztagsbetreuung der katholischen Grundschule St. Michael war jede Menge Zeit zum Spielen – von morgens acht Uhr bis nachmittags um 16 Uhr war die OGS in der zweiten Ferienwoche geöffnet.

Im Wechsel bieten die drei Offenen Ganztagsgrundschulen in Kleinhammer, in Ütterlingsen und in der Innenstadt seit dem laufenden Schuljahr die Betreuung zumindest während eines Teils der Ferien an. Mindestens zehn Kinder müssen dafür angemeldet werden. „Schließlich muss das Personal für die Betreuung, die Küche und auch die Reinigung entsprechend eingeplant werden. Auch der Hausmeister muss vor Ort sein“, erklärt OGS-Leiterin Kuni Rakow. Für sie war besonders der Wochenstart spannend, „denn die Kinder aus den drei verschiedenen Einrichtungen kannten sich ja nicht und mussten daher erst einmal Spielpartner finden.“ Für Lukas war das kein Problem. „Ich habe auch neue Freunde kennen gelernt“, berichtete der Zweitklässler, der sonst die Grundschule in Kleinhammer besucht. Besonders begeistert zeigte sich der Achtjährige von der Kartoffelsuppe, die OGS-Koch Salvatore Petrelli den Kindern servierte. „Die schmeckte sooo lecker“, schwärmte er. Auch Pizza und Spaghetti kamen bei den Kindern gut an, die es in dieser Woche genießen, den ganzen Tag über spielen zu können. Auf ein besonderes Programm wurde verzichtet, nachdem die Kinder gefragt worden waren. „Gemalt wird gerne, zum Basteln hatten die Kinder allerdings keine Lust“, so Kuni Rakow, die bedauerte, dass die Gruppe in den Ferien die Turnhalle nicht nutzen konnte. „Bei dem Regenwetter wären wir gern hierher ausgewichen. Die Kinder hätten sich dann austoben können.“ Das war bei Dauerregen nur unterm Pausendach möglich.

Simone Benninghaus

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare