Schroller bringt frischen Wind in Jugendräume

+
Rabea Schroller ist die neue Leiterin der Jugendräume in Eveking und Pungelscheid. ▪

WERDOHL ▪ Kinder und Jugendliche aus Eveking und Pungelscheid haben wieder eine feste Ansprechpartnerin. Nach dem Ausscheiden von Yvonne Romé gab es eine Zeit der Überbrückung. Jetzt läuft wieder alles in geregelten Bahnen. Rabea Schroller heißt die neue Mitarbeiterin der Jugendpflege. Mit jeder Menge Elan und Ideen geht die 23-Jährige ans Werk. Denn sie hat sich eines ganz fest vorgenommen: „Ich will hier etwas bewegen.“

In Pungelscheid kann man erste Veränderungen bereits beim Betreten des Jugendraumes feststellen. Denn seit ein paar Tagen gibt es dort einen Walk of Fame. „Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen wollen wir hier Hollywood-Atmosphäre schaffen“, erklärt Schroller. 15 bis 20 Jugendliche sowie zehn Kinder kommen regelmäßig zu den Treffen – in Eveking sind es genauso viele. „Seit Januar gibt es hier wieder ein festes Programm“, berichtet sie. Dies werde immer den Ansprüchen der Besucher angepasst. Derzeit sei Bingo der Renner bei den Kindern, während die Jugendlichen am liebsten den ganzen Tag tanzen würden. „Klar, könnte man mehr machen, wenn man mehr Geld hätte. Das ist aber nunmal nicht da“, berichtet sie. Dennoch reizt Rabea Schroller das ressourcenorientierte Arbeiten. „Ich will keinen Egotrip durchsetzen. Hier geht es darum, was die Kinder und Jugendlichen wollen“, erklärt die Lüdenscheiderin. So habe sie ein offenes Ohr für ihre Schützlinge, egal ob bei Scheidung der Eltern, Schulproblemen oder Liebeskummer. Dass das nicht immer leicht ist, weiß Rabea Schroller: „Ich bin in der Kinder- und Jugendarbeit groß geworden.“ Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin studierte sie in Bochum Soziale Arbeit und weiß daher, dass es nicht nur um Spaß geht. „In den Osterferien machen wir beispielsweise einen Kursus zum Thema Bewerbung schreiben“, erklärt sie. Denn auch so etwas sei Aufgabe der Jugendpflege.

Lydia Machelett

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare