Rollenspiel-Nachmittag mit den "Traumjägern"

+
Martin Deppe vom Verein „Die Traumjäger“, Büchereileiterin Klaudia Zubkowksi und „Traumjäger“-Beisitzer Andreas Haubrichs (von links) werben für die Rollenspiele in Werdohl.

Werdohl -  Würfeln, Taktieren, Knobeln, Zeichnen und Schauspielern: der Verein "Die Traumjäger" lädt für den 25. November wieder zu einem Rollenspiel-Nachmittag in die Stadtbücherei ein.

Jeweils rund 20 Teilnehmer kamen bei den bisherigen Auflagen der Veranstaltungsreihe „Helden gesucht“ in die Werdohler Stadtbücherei. Für Samstag, 25. November, laden die Verantwortlichen des Rollenspiel-Vereins „Die Traumjäger“ wieder ein zum Würfeln, Taktieren, Knobeln, Zeichnen und Schauspielern. Bereits zum sechsten Mal findet dann von 13 bis 18 Uhr dieser Rollenspiel-Nachmittag statt. 

Weil sich die Mitgliederzahl im Lüdenscheider Verein „Die Traumjäger“ mittlerweile von 70 auf 93 erhöht hat, hoffen Vereinsvorsitzender Martin Deppe, Beisitzer Andreas Haubrichs und Bücherei-Leiterin Klaudia Zubkowski auf einen größeren Teilnehmerkreis. Knabbereien und Getränke stehen kostenlos für die Rollenspieler bereit. 

Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht notwendig, auch Einsteiger sollen laut Veranstalter, die „Eine Reise in die Fantasie“ versprechen, schnell in die Rollenspiel-Welten finden. 

Wer vorab schon einmal üben möchte: die Stadtbücherei hat einige Rollenspiele vorrätig. Teilnehmen darf jeder Interessierte ab 14 Jahren. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben. 

Gespielt werden folgende Tischspiele: 

Tales From the Loop: In einem fremden Universum müssen die Spieler Mysteriöses rund um „The Loop“ ergründen. Dabei handelt es sich um einen Partikelbeschleuniger, welchen die schwedische Regierung bauen lässt. 

Shadowrun: In düsteren Straßenschluchten in einer magischen Welt einer dystopischen Zukunft gilt es für die Teilnehmer mit Hightech, aber auch mit alten Völkern und den Kräften der Natur zu agieren. 

Pathfinder: Das Spiel ist eine Weiterentwicklung des Rollenspiel-Klassikers „Dungeons & Dragons“. In einer Fantasy-Welt müssen die Akteure an geheimnisvollen Orten Schlachten ausfechten. 

Weitere Rollenspiel-Nachmittage veranstalten „Die Traumjäger“ am Samstag, 18. November, von 13 bis 18 Uhr in der Stadtbücherei Neuenrade sowie am Samstag, 2. Dezember, erstmals auch in der Bücherei Altena.

Anmeldungen zum Rollenspiel-Nachmittag in der Stadtbücherei Werdohl des Vereins „Die Traumjäger“ am 25. November sind möglich per E-Mail an vorstand@dietraumjaeger.de, sowie telefonisch unter den Rufnummern 0 178 /7 32 42 24 (Martin Deppe) und 0 170 / 6 84 27 78 (Andreas Haubrichs). Weitere Informationen im Internet auf der Seite www.die-traumjaeger.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare