1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Reinhard Kaldeich bekommt Katastrophenschutz-Einsatzmedaille

Erstellt:

Von: Michael Koll

Kommentare

Am Rande des Dorffestes, das vergangenes Wochenende bei bester Stimmung auf dem Schulhof der Grundschule Kleinhammer stattgefunden hatte, wurde Schubkarren-Treffen-Initiator Reinhard Kaldeich außerdem noch von Bürgermeister Andreas Späinghaus (SPD) geehrt. Der einst aktive Feuerwehrmann hatte vor einem Jahr bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 über 24 Stunden hinweg seine früheren Kameraden, die sich im Einsatz befanden, gekocht und aus dem Kofferraum seines Privatwagens heraus mit Essen und Getränken versorgt. Dafür bekam er nun die Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Einsatzmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen, unterzeichnet von NRW-Innenminister Herbert Reul. 

Galerie im Internet
www.come-on.de
Am Rande des Dorffestes wurde Schubkarren-Treffen-Initiator Reinhard Kaldeich außerdem von Bürgermeister Andreas Späinghaus (SPD) geehrt. © Michael Koll

Am Rande des Dorffestes, das vergangenes Wochenende bei bester Stimmung auf dem Schulhof der Grundschule Kleinhammer stattgefunden hatte, wurde Schubkarren-Treffen-Initiator Reinhard Kaldeich außerdem noch von Bürgermeister Andreas Späinghaus (SPD) geehrt.

Der einst aktive Feuerwehrmann hatte vor einem Jahr bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 über 24 Stunden hinweg seine früheren Kameraden, die sich im Einsatz befanden, gekocht und aus dem Kofferraum seines Privatwagens heraus mit Essen und Getränken versorgt.

Dafür bekam er nun die Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Einsatzmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen, unterzeichnet von NRW-Innenminister Herbert Reul.

Auch interessant

Kommentare