Forsthaus: Ölheizung qualmt

+
Polizei und Feuerwehr hatten am Seniorenheim Forsthaus nicht viel zu tun.

Werdohl - Per Sirene wurden Montag Vormittag die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr von ihren Arbeitsplätzen weg zum Seniorenheim Forsthaus gerufen.

Dort hatte ein Rauchmelder Alarm gegeben, weil es aus der Ölheizung geraucht hatte. Wehrleiter Kai Tebrün betonte, dass es sich damit nicht um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Bei so einem Gefährdungspotenzial wird automatisch per Sirene Stadtalarm für alle Freiwilligen ausgelöst. Nachdem die Feuerwehrleute festgestellt hatten, dass Bewohner und Mitarbeiterinnen des Hauses nicht betroffen waren, wurde der Einsatzort an einen Handwerker übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare