Randalierer beleidigt Passanten

Werdohl - Ein Randalierer war am Montagvormittag gegen 11. 45 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in Werdohl unterwegs. „Zeugen berichteten, dass ein junger Mann Passanten anschreie und sie aufs Übelste beleidige“, heißt es im Polizeibericht.

Der Mann sei von einer jungen, korpulenten, blonden Frau begleitet worden. „Er und die junge Frau bestiegen ein Taxi und verließen, nachdem der Mann eine weitere Person beleidigt hatte, den Lidl-Parkplatz“, berichten die Ordnungshüter. 

Die beiden Personen seien am Kettling aus dem Taxi ausgestiegen.

Der Randalierer wird wie folgt beschrieben: männlich, jung, circa 180 Meter groß, blau-grau gestreifter Pullover, blaue Jeans und neongrüne Turnschuhe mit schwarz-weißen Mustern.

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort der Personen nimmt die Polizei in Werdohl entgegen, Tel. 0 23 92 / 9 39 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare