27-Jähriger soll seine Frau geschlagen und mit Messer bedroht haben

Familienstreit in Werdohl eskaliert: Polizei mit starken Kräften vor Ort

+
Ein größeres Polizei-Aufgebot war am Mittwochnachmittag im Einsatz.

Werdohl - Ein größeres Polizei-Aufgebot war am Mittwochnachmittag in der Straße "In der Hartmecke" im Einsatz. Die Beamten mussten einen Familienstreit schlichten, der offenbar eskaliert war.

Nach den Angaben der Polizei soll ein 27-jähriger Mann dort seine Frau geschlagen und schließlich mit einem Messer bedroht haben. Die Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen überwältigen und in Gewahrsam nehmen. 

Verletzt wurde niemand, teilen die Beamten mit. Die Polizei ermittele nun gegen den 27-Jährigen wegen Körperverletzung und Bedrohung. Die Ermittlungen dauern an..

Die Straße "In der Hartmecke" war für die Dauer des Polizeieinsatzes kurzfristig gesperrt worden.  - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare