1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

43-Jähriger seit Mittwoch vermisst: Fahndung mit Foto

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Vermisste Person
Die Polizei sucht derzeit nach einem vermissten Werdohler. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Seit Mittwochabend wird ein 43-jähriger Werdohler vermisst. Die Polizei bittet nun um Mithilfe der Bevölkerung - und fahndet nach dem Vermissten per Foto.

Werdohl/Meinerzhagen - Vermisstensuche im Märkischen Kreis: Die Polizei sucht nach einem 43-jährigen Werdohler, der seit Mittwochabend vermisst wird. „Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden“, heißt es von der Kreispolizeibehörde. Es sei möglich, dass sich der Gesuchte im Bereich Meinerzhagen/Drolshagen aufhält.

Die Polizei habe bereits verschiedene Maßnahmen veranlasst. Auf Nachfrage konkretisierte die Polizei, dass bereits ein Suchhund („Mantrailer“) eingesetzt worden sei. Eventuell komme im Laufe des Tages auch noch ein Hubschrauber zum Einsatz. Dennoch hofft die Polizei, einen entscheidenden Hinweis zum Verbleib des Werdohlers aus der Bevölkerung zu erhalten.

Der 43-jährige Werdohler wird seit Mittwochabend vermisst.
Der 43-jährige Werdohler wird seit Mittwochabend vermisst. © Polizei MK

Der Gesuchte ist etwa 1,75 Meter groß, wiegt ca. 80 Kilo, hat dunkelblonde, kurze Haare und einen 3-Tage-Bart. Er trägt braune Schuhe, ansonsten ist von der Kleidung nichts bekannt. 

Hinweise sollten bitte an den Notruf der Polizei unter 110 gerichtet werden.

Aktuell läuft eine weitere Vermisstensuche im Märkischen Kreis. Ein Mann aus Iserlohn wird vermisst. Er benötigt Medikamente. Die Polizei hat ein Foto veröffentlicht und fragt: Wer hat ihn gesehen?

Auch interessant

Kommentare