Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten

Werdohl - Der Bürgerstammtisch Werdohl hat sich der gesellschaftlichen Aufgabe angenommen und wird für kommenden Montag eine Podiumsdiskussion der beiden verbliebenen Bürgermeister-Kandidaten organisieren. Wie

Bürgerstammtisch-Sprecher Manfred Hoh gestern auf Nachfrage sagte, sei die Idee dazu vor der Kommunalwahl am Sonntag entstanden. Alle seien davon ausgegangen, dass es eine Stichwahl geben werde. Alle vier Kandidaten seien gefragt worden, ob sie an einer solchen Diskussion teilnehmen würden. Hoh: „Alle haben zugesagt.“ Es hätte ja auch möglich sein können, dass einer der beiden unabhängigen Bewerber und einer der beiden Parteienbewerber ins Stechen gelangt wäre.

Der Diskussionstermin sollte ein Bürgerstammtisch-Montag sein, sagte Hoh. Pfingsten und Stadtfest fallen heraus, deshalb wird schon kommenden Montag diskutiert. Ort und Zeit stehen noch nicht fest, ein Moderator sei angefragt. Die Person komme nicht aus Werdohl, sei aber bestens dafür geeignet, so Hoh. Am Dienstag werde er genaueres sagen. - heyn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.