Picknick für Familien

Zum ersten Mal luden der Kindergarten St. Michael und der Caritasverband Kreisdekanat Lüdenscheid-Altena zu einer Gemeinschaftsaktion „Picknick für Familien und Menschen, die Zeit haben“ ein. Neben Spiel und Spaß sollte den Besuchern die Möglichkeit für Begegnungen geboten werden. Dazu gabe es reichlich Informationsflyer über Angebote – aus dem Bollerwagen des Cari-Mobils. -  Foto: Riedl

WERDOHL - Wer am Samstag Zeit und Lust hatte, Familien und Nachbarn zu treffen, war auf dem Spielplatz des St. Michael Kindergartens richtig. Die erste gemeinsame Jahresaktion der Caritas und des Kindergartens hatte zum Ziel, Menschen zusammenzubringen und für eine familienfreundliche Gesellschaft zu werben.

Unter dem Motto „Picknick für Familien und Menschen, die Zeit haben“ hatten die Organisatoren ein buntes aber auch informatives Programm auf die Beine gestellt.

Auf die bundesweite Aktion anlässlich der Caritaskampagne 2013 „Familien schaffen wir nur gemeinsam“ war Kindergartenleiterin Gisela Urbas aufmerksam geworden und suchte den Kontakt zur heimischen Institution. „Wir fühlen uns als katholischer Kindergarten zugehörig“, sagt sie, dass es intensivere Berührungspunkte aber noch nicht gegeben hätte. Man sehe sich zwar regelmäßig bei den Pfarrfesten, doch engere Zusammenarbeiten habe es noch nicht gegeben. Das sollte sich während der Planungen zum Picknick ändern – die Organisatoren der beiden Veranstalter trafen sich regelmäßig. Ihre neu geknüpften Kontakte sollten am Samstagnachmittag nun auch auf die Besucher übertragen werden. Bei Spielen im Freien, Kinderschminken und Malangeboten sowie bei einer Tasse Kaffee, einem Stück Kuchen oder Waffeln gab es für die Besucher reichlich Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Am Cari-Mobil – ein umgebauter Informationsbus der Caritas mit Informationsbroschüren über die zahlreichen Angebote – gab Birgit Krawietz Interessierten gerne Auskunft. Das Gefährt soll aber auch künftig zum Einsatz kommen; unter anderem auch auf Märkten.

Von Susanne Riedl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare