1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Pflaster-Pass und Teddy-Verband: Besonderer Besuch im Jugendtreff

Erstellt:

Von: Volker Heyn

Kommentare

Voll ausgebucht waren alle drei Kurse in Erster Hilfe für Kinder im Jugendtreff Pungelscheid. Das freute den seit April 2022 neuen Leiter der Einrichtung, Nico Mariß.
Voll ausgebucht waren alle drei Kurse in Erster Hilfe für Kinder im Jugendtreff Pungelscheid. Das freute den seit April 2022 neuen Leiter der Einrichtung, Nico Mariß. © Volker Heyn

Voll ausgebucht waren alle drei Kurse in Erster Hilfe für Kinder im Jugendtreff Pungelscheid. Das freute den seit April 2022 neuen Leiter der Einrichtung, Nico Mariß.

Werdohl – Das Angebot der Ausbildungskurse besteht schon seit 2021, musste aber wegen Corona auf dieses Jahr verschoben werden. Die Kinder wurden von ihren Eltern vor den Sommerferien angemeldet.

In drei hintereinander folgenden Kurseinheiten zu je 40 Minuten wurden pro Einheit zehn Kinder unterwiesen. Das Team nennt sich „Save Kids Life“, was so viel bedeutet wie das Leben von Kindern zu beschützen. „Save Kids Life MK“ besteht aus Jana Wetekam und Stefan Becker. Wetekam ist Notfallsanitäterin bei der Feuerwehr Plettenberg und staatlich anerkannte Erzieherin. Becker ist Notfallsanitäter und Oberbrandmeister der Berufsfeuerwehr Iserlohn. Beide sind auch Praxisanleiter für Notfallsanitäter.

Wetekam verstand es gut, manche Kinder aus ihrer anfänglichen Reserviertheit zu locken. Sie hatte es aber auch mit einigen „Profis“ zu tun, ein Junge wusste auf alle Fragen eine Antwort, weil er schon bei der Kinderfeuerwehr Werdohl unterwegs ist.

Als es ganz praktisch daran ging, sich selbst oder gegenseitig Pflaster aufzukleben und später dem Teddy schöne Verbände anzulegen, waren die Jungen und Mädchen nicht mehr zu bremsen. Tatsächlich ging es am Ende darum, den „Pflaster-Pass“ zu bekommen.

Jana Wetekam und Stefan Becker bieten ihr Seminarangebot aus Herscheid heraus an. Die beiden unterrichten nicht nur Kinder, sondern auch alle, die Verantwortung für Kinder haben, sei es beruflich oder familiär. Auch Erwachsene in Gruppen können in Erste Hilfe geschult werden.

Save Kids Life

Kontakt unter Tel. 0179/24 36 085 (Stefan Becker), Tel. 0151/42 30 50 34 (Jana Wetekam), per E-Mail: info@save-kids-life.de

Auch interessant

Kommentare