Paten für sommerliche Bepflanzung gesucht

+
Floristmeister Carsten Fromm findet: Die vertrockneten Hornveilchen auf dem Brüninghaus-Platz sind kein schöner Anblick mehr. Deshalb will er sie durch neue Blumen ersetzen.

Werdohl - „Schön sind die Hornveilchen wirklich nicht mehr“, sagt Floristmeister Carsten Fromm – und pflückt die verkümmerten Pflanzenteile dieser Frühblüher aus dem kleinen Beet, das rund um eine der Sumpf-Eichen auf dem Brüninghaus-Platz angelegt wurde. Die Bepflanzung soll jetzt erneuert werden – und dafür werden Sponsoren gesucht.

Rund um die im Herbst angepflanzten Bäume soll es auch weiterhin blühen. „Deshalb werden wir die Kosten für die Sommer-Bepflanzung rund um zwei Bäume übernehmen“, sagt Carsten Fromm, Inhaber des Blumenfachgeschäftes am Brüninghaus-Platz.

Bürgermeisterin Silvia Voßloh werde – als Privatperson – die Kosten für die Gestaltung einer weiteren Pflanzstelle übernehmen. „Dann sind noch sechs Bäume übrig“, stellt Fromm fest, der sich auch um die Pflege der Blumen auf dem Platz im Herzen der Stadt kümmert: „Wir wechseln uns beim Gießen mit dem Bauhof ab“, sagt er.

Wer sich als Blumen-Sponsor engagieren möchte, kann sich telefonisch bei Carsten Fromm melden: 0 23 92 /25 79.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.