Osterwanderung bei schlechtem Wetter

Die Skiabteilung war trotz bescheidener Witterung gut gelaunt.

Werdohl ▪ Die Skiabteilung des TuS Jahn Werdohl unternahm am Ostermontag trotz des durchwachsenen Wetters wieder ihre traditionelle Osterwanderung mit Eiersuche. Die bunt gemischte Gruppe wanderte vom evangelischen Friedhof über Hexentanzplatz, Wilhelmshöhe und Remmelshagen, um letztlich im Restaurant Vier Jahreszeiten einzukehren und mit den Kindern zu kegeln und gemütlich zu essen. Das schlechte Wetter konnte der Gruppe den Spaß nicht verderben. Alle großen und kleinen Wanderer waren gut gelaunt mit dabei und genossen das beisammen sein in vollen Zügen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare