Oßenberg bittet Montag um Unterstützung

Westpark: WBG will Bürgerengagement

+
Wer gegen den Ausbau des Lenneufers zum Westpark ist, soll am Montag in den Ütterlingser Krug kommen.

Werdohl - Die Werdohler Bürgergemeinschaft will nur dann gegen die Realisierung des Westparks vorgehen, wenn sich genügend Bürger finden, die die Wählergemeinschaft dabei unterstützen.

WBG-Fraktionsvorsitzender Volker Oßenberg berichtete am Freitag von dem Ergebnis einer juristischen Einschätzung, auf das die WBG jetzt schon einige Zeit gewartet hatte. Oßenberg: „Die gute Nachricht ist, dass ein Bürgerbegehren gegen den Ratsbeschluss vom 9. Mai rechtlich zulässig ist.“ Dies habe die WBG am Mittwoch erfahren. Der Rat hatte am 9. Mai gegen die Stimmen der WBG beschlossen, mit den Ausschreibungen für den Westpark zu beginnen und die Anlage zu bauen. Während der Sitzung wurde ein Ratsbürgerentscheid von CDU, SPD und FDP abgelehnt.

Gleich für kommenden Montag, 30. Mai, 18.30 Uhr, lädt die WBG zu einer offenen Fraktionssitzung in den Ütterlingser Krug ein. Oßenberg: „Jeder Bürger, der den Bau des Westparks verhindern will, sollte zur Versammlung kommen.“ Oßenberg räumte ein, dass dieser Termin sehr kurzfristig sei.

„Jetzt haben die Bürger über das Wochenende Gelegenheit, darüber nachzudenken, ob sie sich gegen den Westpark engagieren wollen.“ Die WBG stehe bereit, die Bürger zu unterstützen und ein Bürgerbegehren vorzubereiten. Oßenberg: „Wir erwarten von den Bürgern, die sich uns gegenüber gegen den Westpark ausgesprochen haben, dass sie am Montag in großer Zahl zu uns kommen.“ Die WBG verstehe sich in dieser Sache als Anwältin der Bürger. Oßenberg: „Wir wollen ja keinen privaten Krieg der WBG gegen die Verwaltung führen.“ Wenn am Montag nur wenige Bürger kämen, sei die Sache gestorben. Wenn viele kämen, werde die WBG die Bürger bei einem Bürgerbegehren unterstützen. Die WBG habe die Vorarbeit geleistet, jetzt seien die Westpark-Gegner in der Bürgerschaft an der Reihe.

Die Versammlung am Montag habe man so kurzfristig angesetzt, weil die Zeit dränge. Üblicherweise trifft sich die WBG an diesem Montag zur Fraktionssitzung im Ütterlingser Krug.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.