1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Balancieren und hüpfen: Sporttag am Riesei kommt gut an

Erstellt:

Von: Carla Witt

Kommentare

Balancieren, klettern und hüpfen: Das AEG-Team hatte für die Grundschüler einen Parcours vorbereitet. Mit Hilfe der Gesamtschul-Sporthelfer meisterten alle Kinder die Hindernisse – und hatten dabei jede Menge Spaß.
Balancieren, klettern und hüpfen: Das AEG-Team hatte für die Grundschüler einen Parcours vorbereitet. Mit Hilfe der Gesamtschul-Sporthelfer meisterten alle Kinder die Hindernisse – und hatten dabei jede Menge Spaß. © Witt

„Ninja Warrior Werdohl“ unter diesem Motto hätte am Dienstagvormittag, 8. November, die Veranstaltung in der Sporthalle am Riesei stehen können. Zum ersten Mal haben die Verantwortlichen der Albert-Einstein-Gesamtschule die Drittklässler aller Werdohler Grundschulen jeweils zu einem eigenen Sporttag eingeladen.

Werdohl - Am Dienstag tobten sich 44 Mädchen und Jungen der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule, Schulstandort Kleinhammer, in der großen Sporthalle neben der Gesamtschule aus. Die Organisatoren, darunter die Sporthelfer der AEG, hatten sich viel Mühe bei den Vorbereitungen gegeben. Und so konnten die Grundschüler unter anderem in einem großen Parcours beweisen, dass sie klettern, hüpfen und balancieren können.

In einem anderen Teil der Turnhalle stand unter anderem ein Trampolin für die Grundschüler bereit, außerdem konnten sie Waveboards ausprobieren. Und da es nicht unbedingt leicht ist, auf diesen skateboard-ähnlichen Rollbrettern das Gleichgewicht zu halten, standen die Sporthelfer den Jüngeren gern zur Seite.

Verpflegt wurden die Sportler unter anderem mit frischem Obst. Und als Abschiedsgeschenk durfte jedes Kind eine Trinkflasche mit nach Hause nehmen.

In der kommenden Woche kann das AEG-Team die Martin-Luther-Schule am Riesei begrüßen, und in der Woche darauf haben sich die Drittklässler der Grundschule St. Michael angekündigt.

Ein weiteres Angebot für alle interessierten Grundschüler sind die „Hits für Grundschulkids“. In dieser Reihe möchte Musiklehrerin Gabriele Wurm in der AEG am kommenden Montag, 14. November, möglichst viele Mädchen und Jungen ab 14.30 Uhr für das gemeinsame Singen begeistern. An Eltern und Schüler richtet sich das Angebot der persönlichen Schulführungen, die nachmittags nach vorheriger Terminabsprache angeboten werden.

Auch interessant

Kommentare