75 Gerichte auf der Karte

Neues Restaurant im Bahnhofsviertel

+
Betreiben das neue Restaurant an der Bahnhofstaße: (von links) Burhan Avci und Ibrahim Yildirim.

Werdohl – Die Stadt hat ein neues Döner-Restaurant: Das „HaNeDan!“ öffnete am Freitag in der ehemaligen Pizzeria an der Bahnhofstraße erstmals seine Türen.

Mit 75 Gerichten auf der Speisekarte, darunter Eigenkreationen, wollen sich die Besitzer des „HaNeDan!“, Ibrahim Yildirim und Burhan Avci, von der Konkurrenz in Werdohl abheben. 

Neben Dönervariationen gibt es nicht nur weitere türkische Spezialitäten, sondern auch Pizza, Hamburger, Frikadellen und Backwaren. Besonders stolz ist Burhan Avci auf den Steinofen, in dem die Gerichte zubereitet werden, und den neuen Hähnchengrill, der Alleinstellungsmerkmal sein soll. 

Speisen zum Mitnehmen und Restaurantbetrieb

Die „HaNeDan!“-Betreiber bieten Speisen zum Mitnehmen an, haben aber auch einen Restaurantbetrieb mit Bedienung. Ebenfalls ein Punkt, mit dem sich Yildirim und Avci von klassischen Dönerbuden abheben wollen. Weiteres Alleinstellungsmerkmal sei das Döner-Gericht „Iskender im Ofen“, erklärt Avci, der die besonders zubereitete Version sonst nur aus großen Städten wie Dortmund und Hagen kennt: „Die meisten Dönerläden bieten es nicht gebacken auf einem Teller an, sondern nur vom Spieß zubereitet“, sagt Avci. 

Reichlich Arbeit ist im Vorfeld in den Umbau der Immobilie neben dem Kik-Markt geflossen. „Wir haben täglich geschuftet“, lässt Avci die letzten Wochen Revue passieren. Nur im Team sei es möglich gewesen, das Lokal innerhalb eines Monats umzubauen. Dass sich die Mühe gelohnt hat, da ist sich der Vizechef sicher: „Wir sehen in Werdohl viel Potenzial.“ 

Täglich geöffnet

Der Name „HaNeDan!“ ist übrigens kein Fantasiekonstrukt. In der Türkei gebe es ein sehr gutes und berühmtes Restaurant, das so heißt. Eine kleinere Version solle es nun im Bahnhofsviertel in Werdohl geben. Geöffnet hat das „HaNeDan!“ täglich von 11 bis 22 Uhr. Auch ein Lieferservice wird angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare