Neues Feuerwehrauto in Werdohl eingeweiht

+
Der Mannschaftswagen der Werdohler Feuerwehr. ▪

WERDOHL ▪ Die Feuerwehr Werdohl stellte am Montag im Gerätehaus des Löschzugs Eveking die benötigte Erweiterung seines Fuhrparks vor – ein neues Mannschaftstransportfahrzeug. Der Mercedes Sprinter kostete 51 500 Euro und soll löschzugübergreifend zur Verfügung stehen (wir berichteten bereits). Um dem Bedarf der Feuerwehr gerecht zu werden, wurde der Wagen entsprechend umgebaut. Stadtbrandinspektor Manfred Theile und zwei Kameraden fuhren nach Waldbrunn bei Würzburg, um den Neunsitzer abzuholen. ▪ sg

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare