Neue Straße unterm Weihnachtsbaum: Am Holte erhält neue Asphaltschicht

+
Direkt vor der Haustür wird gebaggert: Die Straße Am Holte erhält eine komplett neue Fahrbahndecke und ist deshalb noch bis Mitte nächster Woche gesperrt.

Werdohl - Seit Montag ist es für die Anwohner der Straße Am Holte nicht mehr so einfach, größere Einkäufe in die eigenen vier Wände zu transportieren – die Straße ist für ungefähr eineinhalb Wochen komplett gesperrt.

Andererseits können sich die Anwohner schon jetzt auf das Ergebnis der Baumaßnahme vor ihrer Haustüre freuen: Die Fahrbahndecke wird erneuert, die bisherige Holperpiste gehört voraussichtlich noch vor Weihnachten der Vergangenheit an.

Im Auftrag der Werdohler Stadtwerke wurden im Frühjahr bereits neue Gas- und Wasserleitungen Am Holte verlegt. Anschließend sei die Straße nur provisorisch hergestellt worden, erklärt Martin Hempel, Leiter der Tiefbauabteilung im Rathaus: „Die Straße war in einem schlechten Zustand und es war klar, dass dort etwas passieren musste.“

In Kooperation mit den Stadtwerken, werde nun auf einer Länge von circa 140 Metern eine neue, 14 Zentimeter dicke Asphaltschicht auf der gesamten Breite aufgebracht. Die Baukosten, an denen sich die Stadtwerke beteiligten, beliefen sich insgesamt auf circa 33.000 Euro, berichtete Hempel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare