Nette Geste

+
Dominik Rose und Fabian Hahn bauen in der Aula der Realschule ein Podest. ▪

WERDOHL ▪ Wie sehr sich die Realschüler mit ihrer Schule identifizieren, bewiesen nun die beiden Ehemaligen Dominik Rose und Fabian Hahn. Das Duo errichtete im Laufe der Osterferien in der Aula einen Arbeitsplatz für die Ton- und Lichttechniker – ehrenamtlich.

Schulleiter Bernd Bunge war vom Engagement der ehemaligen Schüler beeindruckt und fand die Idee hervorragend, den provisorisch anmutenden Arbeitsplatz mit den Mischpulten professioneller zu verpacken. Dominik Rose, der 2007 seine Schulausbildung abschloss und derzeit eine Ausbildung zum Tischler absolviert, entwickelte zusammen mit Fabian Hahn (Abschlussjahrgang 2010) die Idee. Aus Plattenmaterial und Massivholz baute das Duo im hinteren Teil der Aula einen übersichtlichen Arbeitsplatz, der leicht erhöht ist und somit einen guten Blick auf die Bühne garantiert – perfekte Arbeitsbedingungen.

Das Material bezahlte der Förderverein, um alles andere kümmerten sich die Ehemaligen. Beide haben eine Orchestervergangenheit und wissen deshalb, wie wichtig ein solcher Platz ist. ▪ maj

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare